Das singende Krümelmonster

eingetragen in: Alle Beiträge, VokalTotal | 0

„Leute, schaut mal her, und spitzt das Ohr! Wir sind nämlich hier der Kinderchor!

Mittwochs um drei ist bei uns was los, mittwochs um drei ist die Freude riesengroß, denn:

Singen, das macht uns Spaß, Singen, das bringt uns was, Singen macht gescheit und ist gesund,

Singen geht jederzeit, Singen macht ander´n Freud´, Singen macht das Leben bunt.“

 

Gestern konnte man im Würfel des Mariengymnasiums nicht wie üblich Philippa, Lina und Franziska antreffen, sondern einen Bäcker, ein Cowgirl und ein Krümelmonster. Zur Mittwochsprobe kurz vor Karneval hatten sich alle Kinder der Unter- und Mittelstufe von VokalTotal schon vorab in Schale geschmissen.

Zu Beginn versammelten sich alle rund um das Klavier und stimmten sich mit dem Eingangslied ein (s.o.). Dann wurde in der ersten Hälfte das aktuelle Stück geprobt. Notenblätter waren nirgends zu sehen, denn die Nachwuchssängerinnen trällern alles auswendig daher. Schüchtern sind sie nicht: Jede der kleinen Solistinnen wollte die erste ein, die eine ganze Stelle alleine singen darf. Danach schlüpften die Kinder in verschiedene Rollen und mimten Tulpen oder Bäume, die sich im Wind bewegen. Eine tolle Übung für die Körperdisposition!

Auch die Spatzengruppe kam verkleidet zur Probe!

Während die Oberstufe derzeit bis über beide Ohren in den Proben für das neue Musical steckt, sind auch die Unter- und Mittelstufe nicht untätig. Sie werkeln derzeit an einem eigenen Projekt: den „Bremer Stadtmusikanten“. Sie führen es auf am 31. Mai beim großen Chorfest der Stiftung, wir geben Ihnen dazu rechtzeitig Bescheid.

 

Übrigens: Neue Kinder sind jederzeit herzlich willkommen!