The Peacemakers

eingetragen in: Alle Beiträge

PeacemakersNach dem Besuch von Robert Sund in Lippstadt wirft ein weiteres „Groß“-Projekt seine Schatten voraus. Das Gerry-Weber-Stadion in Halle/Westfalen wird im nächsten Jahr Schauplatz des Oratoriums „The Peacemakers“, aufgeführt mit tausend Sängerinnen und Sängern – vielleicht auch mit Ihnen?
Herzliche Einladung zur Mitwirkung  am 7. Mai 2016 im Rahmen des Festivals „Weite wirkt  – Reformation und die Eine Welt 2016“.

Zum Projekt: Es handelt sich um ein Werk des Komponisten Karl Jenkins, der aus den Schriften der großen Frieden-schaffenden Persönlichkeiten der jüngeren Geschichte sowie aus Texten der Bibel und des Koran das Libretto zusammengestellt hat. Dazu hat er Musik von großartiger Tragweite komponiert – verbunden mit dem Einsatz seltener Ethno-Instrumente. Chöre und Sängerinnen und Sänger aus NRW sind herzlich zum Mitsingen eingeladen. Angeführt werden sie von dem Libertas Chor aus Südafrika, der zweieinhalb Wochen vor der Aufführung Chorworkshops in Halle, Dortmund und Minden für jeweils drei Tage anbietet. Der Veranstalter – die Evangelische Kirche von Westfalen – rechnet mit ca. 1.000 Sängerinnen und Sängern.

Die Teilnahme an dem Projekt ist kostenfrei.

Nach den Workshops in den genannten Orten gibt es eine Hauptprobe am Freitag, 6. Mai und eine Generalprobe am Aufführungstag, 7. Mai.

Interessenten aus unserer Region haben die Möglichkeit, sich der Kantorei Hemer anzuschließen, die das Stück vorproben wird. Weitere Infos gibt gerne die Hemeraner Kantorin Meike Pape, Tel. 02372 / 74664 oder per Mail an meikepape@aol.com