Tolle Chorfreizeit in Eversberg

eingetragen in: Alle Beiträge, VokalTotal

Zauberfloete Freizeit10kleinLetztes Wochenende war es wieder soweit! Wir – 22 Mädchen der Oberstufe des Kinder- und Jugendchores Vokal Total Arnsberg – waren zur Chorfreizeit unter der Leitung von Gerd Weimar und Almut Lürbke, um unsere erste Oper –  „Die Zauberflöte“ von Wolfgang Amadeus Mozart  – zu proben.

Beginn der Freizeit war am Freitag den 27.05.2011 mit der Ankunft im Matthias-Claudius-Haus in Meschede-Eversberg. Schnell waren wir auf die Zimmer verteilt, und so konnte die Chorfreizeit mit der Begrüßungsrunde richtig starten. Die ersten Eindrücke reichten von Gelassenheit und Vorfreude bis hin zur Aufgeregtheit bei den Kindern, die zum ersten Mal mit dabei waren.

Es folgten erste Liederproben, die nur kurz durch das gemeinsame und sehr leckere Abendessen unterbrochen wurden und später im gemeinsamen Anschauen einer Filmaufnahme der Zauberflöte ausklangen.
Am Samstag bereiteten wir uns – nach einem ausgiebigen Frühstück – durch einzelne Szenenproben auf den Nachmittag vor, wo es einen Gesamtdurchlauf mit Kostümen und Requisiten gab.
Zauberfloete Freizeit2kleinDen Ausgleich zu den intensiven und konzentrierten Proben bildeten die gemeinsamen Mahlzeiten, die Mittagspause mit anschließendem Spaziergang und Kaffeetrinken, sowie der gemeinsame Spieleabend. Dieser war für uns alle nicht nur sehr lustig: mit Rollenspielen, „Knetmännchen“ und Pantomine-Spielen übten wir auch unser schauspielerisches Können.  Am Sonntag machten wir einen zweiten Gesamtdurchlauf, diesmal mit anderen Rollenbesetzungen. Das Ende bildete die Abschlussrunde, bei der jeder sagen konnte wie er die Chorfreizeit fand. Es stellte sich heraus, dass das Wochenende ein voller Erfolg war und dass der Gruppenzusammenhalt sehr gut ist.
Die Freizeit war wie immer ein wichtiger Schritt in der Vorbereitung des bevorstehenden Projekts. Trotz der erforderlichen Disziplin kam der Spaß nicht zu kurz.

 

Text von Maren Vondran und Anna Schilling